Chorleiter

Günther Lehmann übernahm die Chorleitung des Collegium Cantabile Ende 1986.

Chorleiterausbildung:

Erfolgreiche Teilnahme am "Hugo-Herrmann-Seminar", einer vom Schwäbischen Sängerbund angebotenen 2-semestrigen Chorleiterausbildung mit Abschlussprüfung an der Musikhochschule in Trossingen (B-Schein) im Jahr 1992. Jährliche Teilnahme an der ebenfalls vom Schwäbischen Sängerbund angebotenen "Chor- und Stimmbildungswoche" in Ochsenhausen.

Weitere Chorleitertätigkeit:
Leitung des Gemischten Chors und Männerchors Liederkranz Germania Süßen von 1989 bis 1998
Leitung des "s‘popchörle Lorch" von 1998 bis 2004.

Leitung der "Börtlinger Singphoniker" von 2005 bis 2016, ab Mai 2011 unter dem neuen Namen "tonArt"

 

 

Aktuelles

23.-25. März 2018

Probenwochenende Leutkirch

Die Sängerinnen und Sänger des Collegium Cantabile mit Chorleiter Günther Lehmann trafen sich wir jedes Ja...

weiterlesen

17.03.2018,  Bürgerhaus Süßen

Bericht zum Café Musica

Zahlreiche Gäste fanden am Samstag den Weg ins Süßener Bürgerhaus, um dort bei Kaffee und Kuchen einen un...

weiterlesen
27. Januar 2018

176. Hauptversammlung

Mit dem gemeinsam gesungenen Lied „Oh Täler weit“ wurde die Hauptversammlung im "Gasthaus zum Hirsch" ...

weiterlesen